Adios, graue Polster!

Lange haben wir auf Guatemala gewartet. Wir wussten, dass das der richtige Ort ist, um einen schönen Stoff für unsere Polster zu finden. Ein wichtiges Unterfangen. Denn lange Zeit mussten wir täglich dieses, eher trostlose, hellgrau anschauen.

IMG_0761

In Guatemala angekommen, wurde jede Einheimische genau beäugt: Welches Muster trägt sie? Welche Farben? Könnten wir uns das für den Van vorstellen? Wir suchten uns durch Stoffpyramiden auf Märkten und besuchten viele Orte. In Panajachel am Lago Atitlan wurden wir fast fündig, doch die wollten 35 Quetzales (5 Franken) für den Meter. Etwas zu viel für uns.

In Chichicastenango, am grössten Markt Mittelamerikas, entdeckten wir schliesslich ein Geschäft, das an die 200 Stoffe ausgestellt hatte. Die Wahl fiel nicht leicht. Vor allem, weil der neue Stoff zu unseren bereits vorhandenen, und unsäglich grünen, Decken passten musste.

Glücklich über unsere zehn Meter Stoff (für die Hälfte des Preises in Panajachel) fuhren wir zurück zu unserem Campingplatz am Lago Atitlan. Im Dorf nebenan (San Marcos) war uns bereits eine Dame aufgefallen, die für die Hippies im Ort lustige Westen und dergleichen näht. Sie nahm unsere Polster morgens um 7 Uhr in Empfang und war am selben Tag um 17 Uhr bereits fertig. Und das für 280 Quetzales, inklusive Zipper.

Das war die kleine Geschichte zum neuen Interieur. Wenn wir irgendwo auf der Reise noch einmal über hübschen Stoff stolpern, werden wir wohl ein zweites Set machen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

1 Kommentare

  1. André Kunz

    hallo

    WoooW Guatemala isch dr Hit…bin ich 2015 mit em Rucksack go bereise…
    Am Lago Atitlan gits dr El Turco. Er isch in ganz Guatemala bekannt e Türk wo uf sinere Reis vo Canada nach Brasilien am Lago Atitlan vor mehr als 20 Joor hänge blibe isch. Er redet sogar Deutsch…e sehr interessante Maa.
    Sin ihr au in Rio Dulce, Izabal gsi? Im Sundog Café…isch ein Muss…die besti Pizza vo ganz Guatemala…dr Bsitzer vom Sundog Café isch dr Wyssli chunnt ursprünglich us Prattele und isch vor mehr als 14 Joor nach Guatemala uswanderet. 😉
    Viel Spass und Freud uf eurere Reis no 👍🏻

Kommentare sind geschlossen.